Skip to the content

Neues Leben unter historischem Dach

Das Projekt Chloster3 bietet Menschen mit Einschränkungen Wohn-, Arbeits- und Erholungsraum und wird zugleich als innovativer Lernort gestaltet. Im Mittelpunkt steht die Förderung und Stärkung eines selbstbestimmten und selbständigen Lebens.
Zum Chloster3 gehört das Werkhaus Chloster3, ein denkmalgeschütztes Gebäude aus dem 16. Jahrhundert sowie der seit 1986 biologisch gewirtschaftete BungertHof, der jedes Jahr vielfältige Angebote für Besuchergruppen mit unterschiedlichen Ansprüchen bereitstellt. Die anspruchsvolle Sanierung der Liegenschaft Werkhaus Chloster3 begann 2015 und bezweckt, dem Projekt Chloster3 die notwendige Infrastruktur zur Entwicklung seiner Tätigkeit zur Verfügung zu stellen. Nach Abschluss des Umbaus wird das Werkhaus Chloster3 in die gemeinnützige Stiftung Chloster3 (in Gründung) überführt, die die operative Verantwortung für Chloster3 übernimmt.

Chloster3 bietet Menschen mit Beeinträchtigungen einen erholsamen Lebensraum. Bei der Arbeit in Haus und Hof mit Pflanzen und Tieren kommen sie zur Ruhe und gewinnen an Selbstvertrauen.

Die Stärkung des Bewusstseins in der Gesellschaft für ihre besonderen Bedürfnisse ist ein zentrales Anliegen dieses Projekts. Spezielle tier- und pflanzengestützte Therapien werden je nach Bedarf angeboten. Im Mittelpunkt steht die Förderung und Stärkung eines selbstbestimmten und selbständigen Lebens.

Im Chloster3 verbinden sich soziale Anliegen mit Naturschutz, Umweltbildung und Landwirtschaft. Die Landschaft des BungertHofs bietet Lebensraum für eine vielfältige, wilde Flora und Fauna, die unerschöpfliche Möglichkeiten für Naturbeobachtungen bietet. Ziel ist die Sensibilisierung für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur.

Der BungertHof und die benachberte Greifvogelstation sind wichtige Ressourcen für Chloster3, die vielfältige Möglichkeiten zum Lernen und Erfahren bieten.

Chloster3 lässt Menschen teilhaben am bäuerlichen Alltag, an der landwirtschaftlichen Produktion im Garten bis zu vollwertigen Lebensmitteln.

Gemeinsame Erfahrungen mit Pflanzen und Tieren auf dem BungertHof stehen im Einklang mit der Natur und den Jahreszeiten.

Mach mit!

Unterstütze uns mit Rat und Tat!
Werde Mitglied beim Förderverein!